News:

Gerne berichten wir Ihnen immer von den aktuellsten Geschehen bei uns!
Egal ob neue Ereignisse rund ums Tierwaisenhaus oder Events die bevor stehen.

Die Tierpfleger stellen sich persönlich vor:

 

TierpflegerInnen sein oder nicht sein!? 

Natürlich sein! Gerne stellen wir uns Tierpfleger einmal persönlich vor: 

Desiree Graf, seit 20 Jahren Tierpflegerin EFZ aus Leidenschaft, selbst Ihr Hobby gehört den Tieren, so widmet sie Ihre Freizeit vor allem ihren beiden Hunden in Sachen Training und Auslastung, einer ausgelassenen Wanderung, oder dann mit Fotokamera unterwegs. Auch hilft sie oft privat im Training mit schwierigen Hunden- ganz nach dem Motto: Tiere sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann mal viel lernen! 

Alessia Dambone, seit 8 Jahren Tierpflegerin EFZ voller Engagement, immer bei allem eifrig dabei. In ihrer Freizeit ist sie ein wahre Künstlerin- egal ob nähen, basteln oder zeichnen- immer voll dabei. Natürlich geniesst sie auch zwischendurch die Natur mit ihrem Husky Rüden und beschäftigt sich gerne mit Tieren. Und natürlich ist auch Alessia sofort zur Stelle wenn ein Tier in Not Hilfe benötigt, ganz und gar- Die größte Dankbarkeit gebührt den Tieren, die den Weg in unser Leben gefunden haben. 

Elena Dambone, seit 5 Jahren Tierpflegerin EFZ mit ganzem Herzen. Wenn es Ihre Freizeit erlaubt verbringt sie diese auch immer mit Tieren, besonders mit Pferden oder dann bei einer schönen Wanderung mit ihrem Husky Rüden. Selbst wenn Sie unterwegs Tiere antrifft- Elena hilft stets jedem ganz nach dem Sinn- Tiere können das Wort Liebe zwar nicht schreiben, aber sie können es wunderbar zeigen. 

Ein Tierpfleger ist flexibel und bereit viel zu arbeiten, ebenfalls an Feiertagen, an Wochenenden und in der Nacht wenn es notwendig ist. Ein Tierpfleger zu sein heisst anzupacken, sich schmutzig zu machen und sich selber zurückzustellen, da man sich der Pflege, dem Erhalt und dem Schutz der Natur, sowie der Tierwelt verschreibt. 

Und das ist noch nicht alles: wir kümmern uns um den ganzen Betrieb, Mails die beantwortet werden müssen, unzählige Telefone, Kunden beraten, Tiervermittlung, Tiere pflegen und hegen, unsere Lernenden ausbilden, die Tagesabläufe kontrollieren, täglich jedes Tier anschauen und sofort erkennen, wenn etwas nicht stimmt und noch vielen mehr… 

Wir Drei, wir sind Eure Tierpflegerinnen vom Tierwaisenhaus Oberglatt und für jede Frage für euch da! 

Tierpatenschaft

 

Eine Tierpatenschaft bei uns?

Ob Privatperson, Familie oder Unternehmen- schon ab 100,- CHF im Jahr können Sie uns als Tierpate unterstützen. Damit helfen Sie dem Tierwaisenhaus und unseren Tieren auf vielfältige Weise: 

  • Sie zeigen, dass lhnen eines unserer Tiere besonders am Herzen liegt. 
  • Sie helfen finanziell bei der Pflege und Versorgung der Tiere vom Tierwaisenhaus. 
  • Sie unterstützen unsere artgerechte, naturnahe Tierhaltung. 


Bald erfahren Sie mehr!

Unsere ehemaligen Vierbeiner im neuen Zuhause:


Im Facebook und Instagram haben wir einen Aufruf an unsere Adoptanten gemacht. Damit wir etwas unsere Homepage ausschmücken können- haben wir nun eine Rubrik für alle unsere ehemaligen Tiere im neuen Zuhause gemacht. Schaut selber:

Tag der offenen Tür 

02. & 03. September 2023

 

Was für ein großartiges Wochenende an unserem Tag der offenen Türe 2023. Vielen DANK für euren Besuch bei uns. Vielen Dank allen treuen Kunden, Bekannten, Freunden, Gästen, Kindern und natürlich den Vierbeinern. Danke auch an Emilio, der für gute Musik gesorgt hat. Es macht Freude mit und für euch zu arbeiten. 
Ein solches Weekend ist nur dank den vielen Mitarbeitern und freiwilligen Helfern möglich, daher ein besonders großes DANKE an Euch! Euer Einsatz war absolut super.
Vielen Dank an alle und bis bald